Pflaumenkuchen mit Streuseln
Kuchen,  Recipes

Pflaumenkuchen mit Streuseln

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Zwetschgen und Pflaumen? Und was kann man daraus alles machen? Natürlich Zwetschgendatschi, aber auch Zwetschgenknödel, Zwetschgencrumble, Buchteln mit Zwetschgen, Pflaumenmus, Pflaumenmarmelade, oder Kaiserschmarrn mit Karamellpflaumen. Ach, es gibt soviele Rezepte..

Letztens hat Oma Nummer zwei (mein Sohn hat drei Omas!) einen leckeren Zwetschgenstreuselkuchen gebacken. Und weil Kuchen von Omas immer die besten sind, muß dieser auch auf den Blog. Unbedingt.

Pflaumenkuchen mit Streuseln

Rezept für Zwetschgenkuchen mit Streuseln:

Zutaten für 12 Stück:

200 g Butter
150 g Zucker
Prise Salz
1 Pk. Vanillezucker
1 Ei
400 g Mehl

800-900 g Zwetschgen oder Pflaumen
100 g Hagelzucker

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Ober-/Unterhitze).

Die Butter leicht erhitzen, so dass sie gerade so flüssig wird und in eine Schüssel geben. Zucker, Salz, Vanillezucker und Ei hinzufügen und gut verrühren. Das Mehl einkneten bis Streusel entstehen (am besten erst die eine Hälfte nehmen und anschließend die zweite Hälfte des Mehls).

Die Hälfte des Teiges für den Boden und den Rand in der gefetteten Backform verteilen und anddrücken. Der Rand sollte ca. 3 cm hoch sein.

Die Zwetschgen waschen, abtrocknen, halbieren und entsteinen. Mit der runden Fläche nach oben auf dem Boden ringförmig verteilen und anschließend zuerst den Hagelzucker und dann die restlichen Streusel darauf streuen.

Für ca. 1 Stunde im Backofen backen.

Fertig!

Eure Tatjana <3

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.