Blechkuchen - Streuselkuchen mit Kirschen
Kuchen,  Recipes

Kirsch-Streuselkuchen vom Blech

Kennt ihr das? Wenn man eine Backflaute hat und einem nichts gelingen will? Entweder ist der Kuchen nicht durch oder verbrannt. Man hat bestimmte Zutaten nicht im Haus und versucht es mit anderen. Das ist bei mir immer eine ganz schlechte Idee.. Daher mein Vorsatz für dieses Jahr: immer strickt nach Rezept backen! Diesmal aus einem Kochbuch, welches meine liebe Schwester Nierika mir vermacht hat, weil sie selber Veganerin geworden ist und deshalb nicht mehr mit Eiern bäckt. Also ran an das Mehl und die Butter. Und heute an die Kirschen! Denn es sollte ein Streuselkuchen mit Kirschen werden.

Und was soll ich sagen, es ist mir endlich mal wieder ein Kuchen gelungen. Man muß sich eben nur mal an das Rezept halten und nichts umändern wollen. Dann klappt das auch! Ok, etwas mehr Zucker mußte dazu, aber dadurch schmeckte der Kuchen nur noch besser. Danke dir Nierika an dieser Stelle nochmal für das tolle Backbuch! Und nein, das ist keine Werbung. Denn habt ihr schon bemerkt: ich blogge ganz ohne Werbung. Sehr entspannend, da man alles kann aber nichts muß. Kein Deadline-Stress oder Foto-mit-Buch-Zwang. Und ich mag es selber überhaupt nicht, wenn zwischen dem Rezept und den Bildern gefühlt 100 Werbeanzeigen aufploppen. Ihr?

Hier gehts zum Rezept:

Blechkuchen - Streuselkuchen mit Kirschen
Blechkuchen - Streuselkuchen mit Kirschen

Rezept für Kirsch-Streuselkuchen vom Blech

Zutaten:

150 g Butter, zimmerwarm
150 g Zucker
3 Eier
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Salz
1 TL Zimt
375 g Mehl
3 TL Backpulver
100 ml Milch

Butter und Mehl zum Blech fetten und mehlen

1 kg Kirschen (habe welche im Glas genommen)

150 g Butter
200 g Mehl
120 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Zimt

Für den Teig die Butter mit dem Zucker verrühren und nach und nach die Eier dazugeben. Einen Spritzer Zitronensaft, Zimt und die Prise Salz hinzufügen. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen und das Gemisch im Wechsel mit der Milch dem Teig hinzufügen. Der Teig sollte jetzt schwer vom Rührer fallen, dann ist er gut.

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Das Backblech erst buttern und dann bemehlen, den Teig darin verteilen und die Kirschen darauf legen.

Für die Streusel die Butter mit dem Mehl, dem Zucker, der Prise Salz und dem Zimt zu diesen verkneten und auf dem Kuchenblech verteilen.

Das Blech für ca. 35 Minuten in den Ofen schieben bis der Teig aufgegangen und goldbraun ist.

Fertig!

Eure Tatjana <3

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.