Buttermilchkuchen mit Obst
Kuchen,  Recipes

Blaubeer-Birnenkuchen mit Streuseln

Mein Sohn hat Geburtstag gehabt. Das bedeutet einen Kuchenmarathon: einmal ein kleines Törtchen für den Geburtstag selber, welcher meistens unter der Woche ist und nur klein mit Oma und Opa gefeiert wird. Dann die Wunsch-Fondant-Torte für den Kindergeburtstag am darauffolgenden Samstag, dieses Jahr: Ninjago. Und für Sonntag zwei Kuchen und die zweite Wunsch-Torte: Thema Minecraft. Bei den Kuchen wurden es diesmal eine Snickerstorte (vegan) und der Stracciatella-Kirschkuchen mit Streuseln, der es bereits auf den Blog geschafft hat.

Denn nicht alle erhalten das Privileg hier verewigt zu werden. Nur die Besten der Besten, die Crème de la Crème. Zu diesen gehört auch der Blaubeer-Birnen-Kuchen mit Streuseln. Oma hat ihn gebacken und wir waren einstimmig der Meinung, der muß mit drauf.

Denn was Oma bäckt, muß einfach gut sein.

Was ich aber eigentlich sagen wollte: durch den Geburtstag meines Sohnes habe ich mir eine kleine Blog-Pause gegönnt. Denn er hat natürlich Priorität. Ist ja klar.

Blaubeer-Birnenkuchen mit Streuseln
Blaubeer-Birnenkuchen mit Streuseln
Blaubeer-Birnenkuchen mit Streuseln

Rezept für Blaubeer-Birnenkuchen mit Streuseln:

Zutaten für ein Blech (16 Stück):

220 ml Buttermilch
3 Eier
1 Prise Salz
300 g Zucker
1 Prise Vanillezucker
400 g Mehl
1 EL Backpulver
500 g Birnen (oder anderes Obst)
Handvoll Blaubeeren

170 g Butter
120 g Zucker
300 g Mehl

Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

In einer Schüssel die Buttermilch, die Eier, das Salz und den Zucker verrühren. In einem weiteren Behälter das Mehl mit dem Backpulver mischen und in die erste Schüssel geben. Gut vermengen.

Auf das Backblech Backpapier legen und den Teig darauf verteilen.

Die Birnen waschen, schneiden und auf den Teig leben. Genauso die Blaubeeren waschen und darauf geben.

Für die Streusel die Butter schmelzen und in einer Schüssel mit Zucker und Mehl vermischen bis Streusel entstehen. Diese auf dem Kuchen verteilen.

Diesen für ca. 50 Minuten in den Backofen schieben.

Fertig!

Eure Tatjana <3

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.