Backen mit Birnen - Rezept für Birnen-Schoko-Kuchen
Kuchen,  Recipes

Birnen-Schokokuchen

Herbstzeit ist Birnenzeit. Als ich von meiner Schwester einen Jutebeutel voll mit den süßen Früchten geschenkt bekommen habe, ging es natürlich sofort an die Rezeptsuche. Was kann man alles damit anstellen? Einkochen, einwecken, Birnenmus, Birnencrumble, Flammkuchen mit Ziegenkäse oder Gorgonzola mit Birne. Oder einfach nur Birnenkuchen.

Wenn es schnell gehen muß, dann stellt sie doch ganz in den Teig. So habe ich es gemacht. Macht auch optisch einiges her, finde ich.

Backen mit Birnen - Rezept für Birnen-Schoko-Kuchen

Rezept für Birnen-Schokokuchen:

Zutaten für 12 Stück:

200 g Zartbitterschokolade
250 g Mehl
1/2 Pk. Backpulver
125 g Butter, zimmerwarm
175 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
Prise Salz
2 Eier
250 ml Milch

Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Zerkleinere die Schokolade und mache sie flüssig (Mikrowelle oder Wasserbad). Während sie etwas abkühlt, kannst du schon mal mit dem Teig beginnen:

In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Die Butter, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz in einer zweiten Schüssel verrühren bis es schäumt. Nach und nach die Eier hinzufügen.
Gib die geschmolzene Schokolade dazu und zu guter Letzt kommt abwechselnd immer wieder etwas Milch und Mehl dazu. Gut vermengen.

Verteile den Teig in eine mit Backpapier belegte Backform und wasche die Birnen. Diese mit Stiel und Strung in den Teig stecken und für 50 Minuten im Ofen backen.

Fertig!

Eure Tatjana <3

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.