Safari im Addo Elephant Park
Südafrika,  Travel

Südafrika – Tipps & Route

Meine Cousine Helga ist ein großer Südafrika-Fan und fliegt seit mehreren Jahren regelmäßig mit ihrem Mann Frank dorthin. Alles hat damit angefangen, dass ihr Sohn dort ein Semester studiert hat. Sie besuchten ihn und seitdem sind sie vom Südafrika-Virus infiziert.

Da das Land auch auf meiner Liste steht, bin ich neugierig und habe ihr ein paar Fragen gestellt.

Helga verrät uns ihre Lieblingsrestaurants, gibt Tipps zur Reisezeit und Sicherheit und was man sich aufjeden Fall anschauen sollte.
Ihr wollt wissen, welche Route die beste ist und ob man dort im Meer schwimmen kann? Ob man besser ein Hotel nimmt oder Ferienwohnungen? Lest selber:

Ihr fahrt im Moment recht oft nach Südafrika um Urlaub zu machen. Wie oft und warum gerade Südafrika?
Nächsten Januar fahren wir zum 6. Mal in 6 Jahren hin. Es ist spannend, uns gefällt es dort sehr gut und ausserdem gibt Frank dort immer Hunde-Seminare, so dass auch etwas Geld herein kommt.

In welchem Monat fahrt ihr und warum genau dieser?
Wir waren schon im November, Januar, Februar und Mai.

Wie warm ist es im August? Wäre das auch eine Option?
Es ist saukalt, mit Schnee und Winter. Die Jahreszeiten sind genau gegensätzlich zu unseren. Im Dezember ist dort Hochsommer, aber dann auch die teuerste Reisezeit.

Wo fahrt ihr hin? Immer an den gleichen Ort oder schaut ihr euch jedes mal etwas anderes an?
Wir sind eigentlich immer im Westkap unterwegs, also Kapstadt, Gardenroute bis Port Elisabeth. Wir waren aber auch schon in Richtung Namibia unterwegs und einmal (für ein Seminar) in Pretoria.

Welche Route könnt ihr empfehlen und in welchem Zeitraum (2 Wochen oder 3 Wochen)?
In Kapstadt starten, dann auf der Route 62 (mit Zwischenstopps) über Oudtshoorn und George nach Plettenberg Bay (da ein paar Tage Beach-Urlaub). Dann weiter über Port Elisabeth zum Addo Elephant Park (Safari) und anschließend von Port Elisabeth zurück nach Kapstadt fliegen (gibt sehr billige Flüge innerhalb SA) und noch ein paar Tage Kapstadt genießen. Mindestens 2 Wochen dafür einplanen, besser 3. Sonst nur bis Plettenberg und von George zurück nach Kapstadt fliegen.

Welche Orte sind gefährlich und daher nicht zu empfehlen? Und welche Orte kann man besuchen?
Das Westkap ist relativ sicher, wenn man die üblichen Grundregeln einhält. Johannesburg und Durban würden wir meiden.

Apropo gefährlich, habt ihr dort schon mal etwas Negatives erlebt und wenn ja was?
Nein. Man sollte allerdings nicht nach Einbruch der Dunkelheit zu Fuß unterwegs sein und generell abgelegene Gegenden nur in Gruppen besuchen.

Nehmt ihr Ferienwohnungen oder Hotels und warum?
Airbnb und Bed and Breakfast. Das Online-Buchungssystem in SA ist perfekt (besser als in Europa) und alle sind darauf eingerichtet, dass man u.U. nur 1 Nacht bleibt. Die Südafrikaner sind perfekte Gastgeber. Auch Mietautos sind sehr günstig. An den Linksverkehr gewöhnt man sich schnell und die Südafrikaner sind sehr rücksichtsvolle und defensive Autofahrer.

Ferienwohnung Südafrika
Patermoster

Mit welcher Fluggesellschaft fliegt ihr und seid ihr zufrieden?
Immer South African Airways und Lufthansa (LH hat Direktverbindungen von München nach Kapstadt….SEHR FRÜHZEITIG buchen).

Macht ihr auch Safaris und welche könnt ihr empfehlen?
Wir haben bisher zwei Safaris gemacht. Beide im Addo Elephant Park. Einmal eine Herde von ca. 50 Elefanten aus unmittelbarer Nähe erlebt und Löwen direkt am Auto.

Südafrika Safari Leopard
Cat Sanctuary bei Plettenberg Bay

Kann man in Südafrika im Meer baden? Wenn ja, wo am besten?
Südafrika ist Hai-Gebiet. Die Südafrikaner gehen eigentlich nur zum Surfen (Nationalsport) ins Meer. Und auch nur dort, wo das Wasser überwacht wird. Also tiefer als bis zur Hüfte gehen wir nicht rein, egal wo.

Südafrika-Beach-Strand
Südafrika Strände
Robberg Nature Reserve bei Plettenberg Bay

Gibt es Restaurants, die ihr immer wieder gerne besucht? Welche?
Pot Luck Club (Kapstadt), Emily Moon und Bramon Winery (Plettenberg Bay). Grundsätzlich kann man in SA überall hervorragend und preisgünstig essen. Sehr empfehlenswert auch das Essen in den vielen Wineries.

Restaurant Südafrika
Pot Luck Club in Kapstadt
Restaurant Südafrika
Short Market Club in Kapstadt
Essen Südafrika
Pot Luck Club

Welche Stadt mögt ihr am liebsten und warum?
Kapstadt (unglaublich vielfältig, bunt und spannend) und Plettenberg Bay (beachfeeling, locker, entspannt).

Wenn man nach Kapstadt fliegt, was sollte man dort am besten anschauen?
Boo Kap (am besten dort übernachten), Tafelberg, V&A Waterfront, MOCCA Museum, Groot Constancia, Kap der Guten Hoffnung, eigentlich die gesamte Gegend um Kapstadt herum.

Tafelberg Südafrika
Blick vom Tafelberg
Kapstadt
Kapstadt
Südafrika Museum
MOCAA Museum Kapstadt

Gibt es bei Kapstadt auch Safaritouren oder sollte man besser woanders welche machen?
Nein, es gibt dort keine. Nur ein paar kleine private Tierparks…das ist aber eher wie Zoo.
Sehenswert ist aber die Pinguinkolonie in Bettys Bay.

Wie sieht es aus mit Mücken, Moskitos usw in Südafrika? Sollte man mit Mückennetz schlafen?
Gibt es nicht, zumindest nicht am Westkap.

Wie gefährlich ist Johannesburg? Kann man dort als Backpacker mit dem Backpakerbus hinfahren?
Vergiss es !!!

Kann man als Frau alleine nach Südafrika reisen?
Kapstadt und Westkap ja…ansonsten würden wir davon abraten.

Vielen lieben Dank für die vielen Tipps und Empfehlungen! Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich bin schon gespannt, wie es mir in diesem wunderbaren Land gefallen wird.

Habt ihr weitere Fragen, die euch auf dem Herzen liegen und die nur jemand beantworten kann, der bereits öfters in Südafrika war?
Dann schreibt sie mir in die Kommentare oder per E-Mail: kontakt@cakeandcompass.com.

Eure Tatjana <3

Seehund in Südafrika
Hafen von Kapstadt
Südafrika Safari
In den Bergen bei Clanwilliam
Wandmalerei in Südafrika
Felsmalerei bei Clanwilliam

Werbung, da Markennennung (selbst bezahlt).

Print Friendly, PDF & Email

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.