Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand mit Sonnenuntergang
Bali,  Travel

Bali – Jimbaran Beach

Jimbaran Beach ist einer der Sonnenuntergangs-Strände von Bali. Hier kann man den Abend verbringen, was auch einige tun. Selbst während der Nebensaison im April, als wir dort waren. Tagsüber ist er dagegen angenehm leer, da er sehr lang und angenehm breit ist. So verteilt sich alles gut.

Was mir aber am besten an diesem Strand gefiel war, dass er so ausschaut, wie ich mir einen typischen Strand auf Bali immer vorgestellt hatte: viel Natur, weiter Strand, keine Boote im Sand.

Die Wellen sind natürlich stark und etwas höher. Mein Sohn (damals 6 Jahre alt) fand das klasse und hatte nie Langeweile, wenn er im Meer war. Er stand immer bis zu den Knien im Wasser und wartete auf die nächste Welle. Denn manchmal war der Sog auch sehr stark.

Für Schwimmer ist der Strand daher weniger geeignet wegen der höheren Wellen. Bali`s Strände haben aber fast alle hohe Wellen. Geschnorchelt haben wir deswegen auch kaum. Wir haben es zwar versucht, aber die Wellen sind einfach zu heftig.

Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand
Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand
Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand mit Tempel

Tsunamis, Erdbeben & Co.

Der Strand lag fast an unserem Hotel. Wir nahmen damals bewußt ein Hotel welches nicht direkt am Strand steht. Denn Indonesien wird regelmäßig von Tsunamis heimgesucht. In dem Jahr in dem ich buchte (ich buche meistens ein Jahr im vorraus) gab es in dem Land zwei (!) Tsunamis (2018/2019). Zwar lag Bali immer ca. 1000 Kilometer davon entfernt, aber es kann immer auch Bali treffen. Zudem gibt es regelmäßig Erdbeben (ein größeres gab es auch in dem Buchungsjahr auf der Nachbarinsel von Bali) und der Vulkan kann ausbrechen (zwei Wochen vor der Reise „hustete“ er etwas und rauchte). Seid euch dem bewußt. Bali liegt auf dem pazifischen Feuerring.

Unser Hotel

Jetzt bin ich vom Thema abgekommen. Unser Hotel lag ca. 150 m von Strand entfernt. Das war eine angenehme Laufstrecke und noch nicht zu weit. Es hieß Mövenpick Resort & Spa Jimbaran Bali und war ein richtig großes Teil. Sowas muß man mögen. Wir fanden es schön dort und insektenfrei ist es übrigens auch, da die Fenster dort dicht sind.

Es hatte eine große Poollandschaft, auch mit Rutschen für Kinder, und das beste Frühstücksbuffet, welches ich bis dahin kennenlernen durfte. Der Raum dafür war riesig, aber stylisch eingerichtet. Es gab für viele Länder eine Ecke mit den jeweiligen Spezialitäten, wie zb für die Schweiz, Japan oder Indonesien. Es gab Showköche, eine Smoothie-Bar, eine Kinderecke mit Fernseher und extra Buffet und vieles mehr.

Am letzten Tag aß ich zum Frühstück sogar Curry mit Reis, denn wann gab es das mal wieder? Und es war natürlich lecker.

Die Zimmer waren relativ normal ausgestattet, es gab im letzten Stockwerk eine Rooftop-Bar und ein Restaurant mit schöner Aussicht.

Was mich an Bali etwas gestört hat, war dass es keine „Promenade“ am Strand oder Fußgängerzone gibt. Man kann am Strand selber im Sand spazieren gehen, aber das war es dann auch schon. Zum nächsten Restaurant fährt man dann eher als man geht. Und das ist blöd, wenn man auf einen Fahrer angewiesen ist und nicht spontan sein kann.

Abends am Strand

Wir sind gleich nach Ankunft am Hotel am späten Nachmittag zum Meer gelaufen und was soll ich sagen.. Der erste Anblick des Strandes war so toll und ich werde mich warscheinlich noch lange daran erinnern. Die Weite und die Natur sowie all die glücklichen und entspannten Menschen, die dort abends zusammen kommen.

Alle warten auf den Sonnenuntergang und genossen die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Es wurde Ball gespielt, man ging nochmal ins Wasser oder saß einfach nur im Sand.

Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand
Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand
Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand mit Sonnenuntergang
Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand mit Sonnenuntergang
Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand mit Sonnenuntergang
Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand mit Sonnenuntergang

Restaurants mit Tischen im Sand

Und ja, es gibt sie, die Restaurants, die abends ihre Tische in den Sand am Strand stellen. Etwas später am Abend sind wir nochmal zum Strand gelaufen und haben sie uns etwas genauer angeschaut. Unser Strandabschnitt lag ganz am südlichen Ende vom Jimbaran Beach und von dort aus gingen wir den Strand entlang. Zuerst kamen wir an recht einfachen und langen Plastiktischen vorbei, an denen gerade eine chinesische Hochzeitsgesellschaft saß, aber je weiter wir gingen, desto ruhiger wurde es und schließlich fanden wir ein paar schöne runde Tische recht nah am Wasser, an denen wir uns niederließen. Da wir recht spät dran waren, gab es nur noch „Crazy Yellow Fish“, was auch immer das war. Aber Hauptsache Fisch und er schmeckte auch sehr lecker.

Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand mit Restaurants
Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand mit Restaurants
Jimbaran Beach in Bali - schönster Strand mit Restaurants

Alles in allem ist dieser Strand mein Favourit. Es gibt im Süden von Bali noch den ein oder anderen schönen Strand, aber ich mochte diesen einfach am liebsten.

Eure Tatjana <3

Werbung, da Markennennung (unbeauftragt und selbst bezahlt).

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.