Eibsee & Zugspitze im Winter
Deutschland,  Travel

Eibsee im Winter

Da der Eibsee und die Zugspitze nur 1,5 Stunden von uns entfernt liegen, fahren wir dort ab und an mal hin. Denn es ist ein echt traumhaftes Fleckchen Erde, wie in einer anderen Welt.

Am 6. Januar, als wir dort waren, war der Eibsee sogar zugefroren.

Ich habe paar Daten für euch gesammelt, welche für auch für Instagramer und Fotografen interessant sein könnten. Wie ist das Licht? Wann kommt die Sonne hervor? Darf man dort mit der Drohne fliegen?

Adresse:
Eibsee, 82491 Grainau
oder bei Google Maps „Eibsee“ eingeben.

Gibt es einen Rundweg um den Eibsee?

Ja, den gibt es. Er ist ausgeschildert und man ist ca. 2,5 Stunden unterwegs. Wir sind allerdings am Ufer entlang gegangen soweit wir konnten und dann erst zum Wanderweg. Der Wanderweg geht teilweise durch den Wald.

Darf ich meine Drohne fliegen lassen?

Ich habe mich mit den Gesetzen nicht auseinandergesetzt, aber es lassen regelmäßig Leute dort welche fliegen. Als wir dort waren auch.

Ist am Eibsee viel los?

Ohja, damit kann man aufjeden Fall und immer rechnen. Dadurch dass die Zugspitze am Eibsee liegt, gibt es zum ein Parkplatzleitsystem, eine Parkplatzgebühr (5 Euro pro Tag) und es sind Touristen aus aller Welt unterwegs. Wen das nicht stört, der hat dort seinen Spaß.

Gibt es am Eibsee ein Hotel?

Ja, es gibt dort ein Hotel, welches nicht zu verfehlen ist.

Was kann man in der Gegend noch machen?

Du kannst mit der Seilbahn die Zugspitze hinauffahren und dort oben Skifahren. Oder du wanderst hoch. Dort fährt auch eine Zahnradbahn (von Garmisch-Partenkirchen bis zur Zugspitze hoch).

Bei Garmisch-Partenkirchen liegt auch die Partnachklamm, welche sich aufjeden Fall lohnt. Im Winter kann man dort lange Eiszapfen bestaunen, sofern es Minusgrade hat. Dort gibt es auch schöne Wanderwege.

Das Licht im Januar

Die Sonne bleibt im Januar ziemlich lange hinter dem höchsten Berg Deutschlands: bis ca. 13 Uhr. Erst dann lugt sie langsam dahinter hervor.
Ca. eine halbe Stunde lang ist das Licht nun schön mild, bis sie dann komplett da ist. Von ca. 14 bis 15 Uhr ist das Sonnenlicht sehr hart, da ja Mittagszeit ist und ab 15 Uhr verschwindet sie langsam wieder hinter dem nächsten Berg. Nach einer halben Stunde beginnt dann der Sonnenuntergang und es gibt wieder tolle Schatten. Um 16 Uhr ist sie wieder weg und kommt auch nicht mehr wieder.

Trotzdem kann man gute Fotos schießen, vorausgesetzt man hat gute Filter bei zb Lightroom.

Hier ein paar Bilderbeispiele:

Zugspitze im Winter
Zugspitze
Zugspitze im Winter
Sonne satt.
Eibsee unter der Eisdecke
So schaut es unter der Eisdecke aus.
Eibsee unter der Eisdecke
Eibsee zugefrohren
Die Schatten werden wieder länger.
Schatten auf dem Eibsee im Januar
Schatten auf dem Eibsee im Januar
Bis nur noch einzelne Strahlen übrig bleiben, der „Sonnenuntergang“.
Eibsee im Winter & Zugspitze
Aber auch im Schatten lassen sich gute Fotos machen.
Eibsee & Zugspitze im Winter
Eibsee & Zugspitze im Winter

Auf dem Wanderweg kommt man am „Drachenseelein“ vorbei, welches nicht zugefroren war.

Drachenseelein beim Eibsee
Das Drachenseelein.

Es lohnt sich also auch im Winter dort hinzufahren. Aber rechnet damit, dass es nach Sonnenuntergang zwischen dem Eibsee und Garmisch-Partenkirchen zu langen Staus kommen kann, weil dann alle gleichzeitig wieder abfahren. Wir standen 1,5 Stunden im Stau! Aber es hat sich trotzdem gelohnt in diese schöne andere Welt einzutauchen.

Eure Tatjana <3

Print Friendly, PDF & Email

2 Comments

  • Pamela

    Hach, ich liebe den Eibsee und die Berge. Hab ihn bisher nur im Sommer besucht, aber im Winter ist er ja mindestens genau so schön. Danke für die schönen Bilder. Was für ein Glück, dass ihr es so nah zu den Bergen habt. Wir brauchen da etwas länger aus Berlin 🙁
    Liebe Grüße.

    • Tatjana

      Ja, da haben wir schon Glück.. Im Sommer muß ich ihn unbedingt auch mal besuchen dieses Jahr!
      Dafür ist Berlin bestimmt auch toll!
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.