Gipfel-Wanderung in den Alpen
Deutschland,  Travel

Spitzingsee – Gipfelwanderung zur Rotwand

Da wir in Bayrischzell auf einer Hochzeit eingeladen waren, haben wir uns recht spontan dazu entschlossen in der Gegend einen Kurzurlaub zu machen. So hatten wir den Samstag noch zur Verfügung und es war bestes Bergsteigerwetter: Sonne, blauer Himmel und angenehme Temperaturen von 18 – 20 Grad.

Ich wollte rauf auf die Berge und wandern. Das Voralpenland mit dem Schliersee sowie dem Tegernsee lockte zwar auch, aber ich wollte nach oben! Also habe ich mal ein bischen recherchiert: welche Wanderrouten gibt es in der Gegend, am besten mit Seilbahn, damit man nur runtergehen muß und es für Kinder interessant bleibt.

So bin ich auf den Spitzingsee und die Route Taubenstein – Rotwand gekommen. Man fährt mit der Seilbahn nach oben und wandert dort von Gipfel zu Gipfel. Eine Panoramawanderung sozusagen mit Rückweg zu Fuß ins Tal. Das machen wir!

Soll ja Pflichtprogramm für Münchner sein heißt es, da es nur eine Stunde von München entfernt ist. Ideal für einen Tagesausflug…

Also haben wir uns auf den Weg gemacht. Erstmal ein paar Minuten nach Bayrischzell (wir wohnten in einer tollen Ferienwohnung etwas ausserhalb) und ich muß ja sagen, das Dorf ist ja das Idyll pur.. So stellt sich der gemeine Tourist Bayern vor.
Übrigens soll man Ferienwohnungen dort nicht über die üblichen Portale buchen, sondern über das von Bayrischzell selbst. Dort werden sie etwas günstiger angeboten.
Von dort aus dann ein paar Minuten Richtung Schliersee und kurz davor links abbiegen zum Spitzingsee. Der Parkplatz zur Seilbahn war nicht zu übersehen, mit Panoramablick auf den See.

Die Seilbahnen sind recht süß und klein mit 4 Sitzen pro Bahn und die Strecke ist etwas länger als man es sonst gewohnt ist (je länger, desto besser!) und an der Endstation ist auch schon das Taubensteinhaus mit Bewirtung und kleinem Spielplatz.

Rechts von der Rutsche beginnt recht bald unser Wanderweg: zuerst Richtung Taubenstein-Berggipfel. Steht man vor dem Gipfel, kann man sich entscheiden, ob man hochkraxelt (würde ich mit Kindern nicht empfehlen) oder drumherum geht (5 Minuten). Ich habe mich für letzteres entschieden, da mir das dann doch zu steil ist. Denn der Weg an sich ist teilweise schon recht steinig:

Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Teilweise recht steiniger Wanderweg.

Für Kinder ist der abwechslungsreiche Weg natürlich superspannend. Mein Sohn (7) fand es toll. Wanderstöcke sind zu empfehlen.

Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Taubenstein Berggipfel

Die Route ist total schön, da man immer einen unglaublichen Ausblick auf die Berge hat.

Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Wanderung von Gipfel zu Gipfel mit tollem Ausblick.
Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Gipfelwanderweg von Taubenstein zur Rotwand.

Nach ca. 1,5 Stunden erreichen wir den Gipfel der Rotwand. Hier kann man wieder wählen, ob man bis zur Spitze klettert oder drumherum geht.

Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Rotwand Berggipfel
Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Panoramablick bei der Rotwand

Von hier aus kann man auch schon das Rotwandhaus sehen:

Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Rotwandhaus
Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Rotwandhaus

Beim Rotwandhaus angekommen kann man sich niederlassen und gut essen und trinken (Selbstbedienungsrestaurant). Wir haben es uns bei Kaiserschmarrn und Germknödel gut gehen lassen.
Bei gutem Wetter ist natürlich viel los, da wir uns auf den Münchner „Hausbergen“ gefinden, welche nur eine Stunde von der Großstadt entfernt sind. Das fanden wir persönlich aber gut, denn wir als Anfänger hätten uns sonst sicherlich das ein oder andere mal verlaufen, wenn wir nicht immer jemanden ganz weit vorne gesehen hätten.

Dort kann man übrigens auch übernachten, so kann man sich Sonnenuntergang sowie -aufgang anschauen. Ist ja gerade recht beliebt auf Instagram 😉

Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Blick vom Rotwandhaus

Nach einiger Zeit ging es dann auf den Rückweg zurück Richtung Spitzingsee (bei der Rotwand gibt es keine Seilbahn):

Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Rückweg vom Rotwandhaus zum Spitzingsee
Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.

Zuerst hat man auf dem Rückweg weiterhin eine tolle Aussicht. Der Weg ist recht breit, da es ein Versorgungsweg ist. Hier sehen wir auch den ein oder anderen Fahrradfahrer, der sich abmüht.
Bald beginnt der Waldbereich, von da an schaut der Weg so aus:

Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Rückweg

Es sind ca. 3-4 km Rückweg bergab, die nicht zu unterschätzen sind. Zwar ist der Weg recht breit, aber wenn man es nicht gewohnt ist (und regelmäßig wandern geht), dann hat man anschließend tagelang Muskelkater.. hüstel.. Man sollte ja meinen dass bergab gehen leichter ist..

Ab und an treffen wir auf einen ganz kleinen Wasserfall, ein Lichtblick für Kinder 😉 Für die Strecke vom Rotwandhaus bis zum Spitzingsee benötigt man ca. 2 Stunden, also rechtzeitig losgehen!

Als wir schon garnicht mehr dran geglaubt haben, erreichten wir dann doch noch irgendwann nach gefühlt langer, langer Zeit den See!

Wandern von Gipfel zu Gipfel: Vom Taubenstein zur Rotwand am Spitzingsee. Tagesausflug von München.
Spitzingsee

Der See an sich ist wohl nicht zum baden geeignet, weil er im Sommer auch sehr kalt sein soll. Aber man kann sich Boote ausleihen und am Ufer ist ein recht großer Spielplatz. Im dazugehörigen Ort kann man sich auch ein Hotel buchen und weitere Wanderungen unternehmen.

Diese Route ist meine bisher schönste gewesen. Welche hat euch besonders gut gefallen? Schreibt sie mir gerne in die Kommentare oder per E-Mail.

Eure Tatjana <3

Werbung, da Markennennung und Verlinkung (selbst bezahlt).

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.