• rosa Pfingstrose
    Garden,  Mein Garten

    Garten im Juni – Teil 1

    Ja, was soll ich sagen.. Nachdem es im Mai nur geregnet hat, also wirklich ausschließlich, sind die Pflanzen im Garten gewachsen als würden sie Weltmeister werden wollen. Teilweise sind sie doppelt so hoch wie sonst (allen voran die Glockenblumen) und am schönsten ist: jetzt im Juni blühen sie alle aufeinmal! Pfingstrosen und Rosen gleichzeitig! Storchschnabel, Spornblumen, Glockenblumen und, und, und. Vieles habe ich dieses Jahr nicht geschnitten und vorallem die Rosenstämmchen biegen sich unter ihrer Blütenlast. Nach dieser Blütenperiode ist aufjeden Fall ein Schnitt fällig! Ich bin ja ganz begeistert von den Spornblumen. Hier in weiß zusammen mit Pfingstrosen. Sie sind pflegeleicht, brauchen wenig Wasser (sie wachsen auch auf Mallorca)…

  • Rosenblüte der Rose Leonardo da Vinci
    Mein Garten

    Meine Rosen – 2018

    Die Rose Eden ist eine meiner liebsten Rosen und 2018 hat sie so reichlich geblüht wie noch nie. Was wir wohl dem sehr warmen und trockenen Sommer zu verdanken haben. Ich habe zwei Rosenstämmchen von ihr, die ich vor einem Jahr auf einer Gartenausstellung beim Schloß Waal entdeckt hatte. Sie sind zur Blütezeit eine Augenweide. Die Beetrose „Leonardo da Vinci“ schneide ich nicht mehr in der Höhe. Sie darf sich ausbreiten und blüht trotzdem zahlreich. Eine der pflegeleichten Rosen: Und am höchsten gewachsen ist dieses Jahr die historische Rose „Charles de Mills“. Ihr gefällt es hier. Mit ihrem bläulichen Pinkton passt sich wunderbar zur Katzenminze (Nepeta) und zu Gräsern: Dass…