• Brownie-Muffins mit Fudge-Glasur
    Gebäck,  Recipes

    Brownie-Muffins mit Fudge-Glasur

    Zum Faschingsendspurt stelle ich euch heute noch schnell mein liebstes Brownie-Muffins Rezept vor. Mit megaviel Schokolade und schön saftig.. Plus einer richtig guten und noch schokoladigeren Fudge-Glasur. Statt Brownies zu backen habe ich den Teig in Muffinförmchen gefüllt. Schmeckt genauso lecker, kann man aber besser in die Hand nehmen.Wenn ihr also noch was für das Buffet zu Fasching (oder Ostern, Silvester oder den Geburtstag) sucht. Du hast eher Lust auf Brownies? Dann kannst du das gleiche Rezept nehmen und den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech mit hohem Rand geben. Und jetzt noch ganz viel Spaß auf eurer Faschingsparade! Wenn du zum Team „Fasching“ gehörst.. Oder bist du eher…

  • Brownies
    Kuchen,  Recipes

    Saftige Brownies

    Endlich ist es mir gelungen Brownies zu backen! Wurden sie sonst immer zu weich, waren sie jetzt endlich perfekt. So simpel es klingt, aber es lag an meinem Backofen.Er wird nicht so warm wie angegeben. Also muß ich ihn ca. 5-10 Grad wärmer einstellen als angegeben, dann klappt es. Auch mit Brownies! Schon mal eine Sache weniger von meiner „Klappt einfach nicht“-Liste. Diese enthält zb auch Macarons, Nudeln selber machen usw.Was enthält eure Liste so? Rezept für saftige Brownies: Zutaten (für ein Blech): 350 g Butter, zimmerwarm480 g Zucker120 g Backkakao100 ml ZuckerrübensirupPrise Salz6 Eier180 g Mehl200 g Zartbitterschokolade Ihr benötigt dazu ein Ofenblech, welches hohe Kanten hat. Ofen vorheizen…

  • Brownie als Kuchen
    Kuchen,  Recipes

    Brownie Cake

    Geht es euch auch manchmal so, dass ihr etwas backen wollt und keine Eier mehr im Kühlschrank sind? Mir passiert das leider viel zu oft. Dann spicke ich in meinen Backbüchern nach einem veganen Rezept. Sehr praktisch in sollchen Fällen!  Und wenn der Kuchen dann fertig ist, bin ich immer wieder erstaunt, wie gut ein veganer Kuchen schmecken kann. So auch der Brownie Cake. Er ist schön feucht, wie man auch auf den Bildern sehen kann, und soooo schokoladig.Ein Träumchen.. Ihr könnt natürlich auch Schokoreste dafür hernehmen. Statt Zartbitterschokolade mal Vollmilch ausprobieren, warum nicht.. Hauptsache Schokolade! Und hier ist das Rezept dazu (man kann statt einer veganen Margarine auch normale…