Isländische Schokocreme
International,  Recipes

Schokocreme selber machen

Eigentlich weiß man schon garnicht mehr, was für eine Nuss Nougat Creme man kaufen soll. Die mit dem „N“ am Anfang, welche viel Palmöl enthält oder die teure Bio Haselnusscreme. Aber eigentlich könnte man diese doch auch selber machen. Schmeckt viel besser, hält auch recht lang und ist sowieso am gesündesten.

Aber der innere Schweinehund.. Man müßte ja erstmal alle Zutaten einkaufen und dann bräuchte man die Zeit dazu.

Ich habe es für euch ausprobiert und muß sagen man benötigt nur 4 – 5 Zutaten und schnell geht die Zubereitung auch. Mal ganz davon abgesehen, dass sie sehr lecker schmeckt.

Natürlich habe ich gleich ein isländisches Rezept genommen.

Isländische Schokocreme
Isländische Schokocreme
Isländische Schokocreme
Isländische Schokocreme
Isländische Schokocreme

Rezept für Schokocreme

200 g Haselnüsse
100 g Vollmilchschokolade
100 g Zartbitterschokolade
3 EL Öl
75g Puderzucker
1 Pk Vanillezucker

Die Haselnüsse auf einem Backblech ausbreiten und im Ofen (180 Grad, Ober-/Unterhitze) für 10 Minuten rösten. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen.
Dann mit den Händen die Nüsse etwas aneinanderreiben, so dass die dünne Aussenhaut etwas abgeht. Macht aber nichts, wenn ein bischen was dranbleibt.

Die Nüsse mit einer Küchenmaschine klein mahlen. Die Schokolade schmelzen lassen (ich habe es vorsichtig in der Mikrowelle gemacht) und alle Zutaten miteinander verrühren. Abkühlen lassen.

Fertig 🙂

Lasst es euch schmecken!

Das Rezept habe ich wieder von dem wundervollen Blog Island-Fan-Kochbuch von Emarie Jäger. Schaut mal dort rein, es gibt dort unzählige Koch- und Backrezepte aus Island.

Eure Tatjana <3

Print Friendly, PDF & Email

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.