Kirschstreuselkuchen backen
Kuchen,  Recipes

Kirsch-Streuselkuchen

Wisst ihr was ich liebe? Kuchen die schnell gehen und einfach sind. Mit möglichst wenig Zutaten. Dieser hier hat zb nur 6 Zutaten, welche man eigentlich meist zuhause hat. Naja, meistens. Bei mir fehlt oftmals die Butter zum Backen, da ich einfach nie soviel Butter im Kühlschrank habe, wie man für einen Kuchen benötigt. Dann heißt es Rezepte mit Öl zu suchen.

Früher fehlte mir oft, sehr oft, das Mehl oder der Zucker. Aber da ich die Nerven meiner lieben Nachbarn nicht überstrapezieren möchte, habe ich mir angewöhnt, jetzt immer zwei Packungen Mehl zu kaufen.

Was Eier betrifft, das ist ja auch Glückssache. Aber da hilft oft die Suche in veganen Backbüchern. Einmal habe ich sogar statt eines dritten Eies eine halbe Banane genommen. Hat bei dem einen Rezept funktioniert. Glück gehabt.

Gibt es eine Zutat, die euch oft fehlt?

Kirschstreuselkuchen backen
Kirschstreuselkuchen backen
Kirschstreuselkuchen
Kirschstreuselkuchen backen

Rezept für Kirsch-Streuselkuchen:

Zutaten für eine kleine Backform (18-20 cm Durchmesser):
(Für eine große Backform einfach die Zutaten verdoppeln)

250 g Mehl
1 Ei
100 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
100 g Butter
Kirschen nach belieben (ca. 100g)

Mehl, Ei, Zucker, Vanillezucker und Butter in einer Schüssel solange verkneten, bis ein schöner Teig entsteht. Diesen für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Derweil kannst du die Kirschen waschen, in Stücke schneiden und entkernen.

Die Backform einölen oder einfetten und den Ofen auf 160 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ein Drittel davon ausrollen. Die Kuchenform darauf stellen, mit einem Messer drumherum schneiden und den geschnittenen kreisförmigen Teig in die Kuchenform legen. (Ich persönlich rolle nichts aus, sondern drücke und verteile mit der Hand den Teig auf den Boden). Von dem restlichen Teig ein Drittel nehmen, zu einer Wurst formen und an den Rand drücken.

Die Kirschen darauf verteilen und den restlichen Teig nochmal mit einem Rührgerät durchrühren, so dass Streusel entstehen. Diese auf die Kirschen verteilen und den Kuchen für 50 – 60 Minuten in den Ofen schieben.

Fertig!

Eure Tatjana <3

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.