Französischer Schokoladenkuchen ohne Mehl
International,  Kuchen,  Recipes

Gâteau au chocolate

Was fällt euch zu Frankreich ein? Eifelturm, Paris, schöne Cafes, Bretagne, Le Mont-Saint-Michel, Côte d’Azur, Cannes, Baguette, Croissant, Gâteau au chocolate.. Genau, der französische Schokoladenkuchen, der gänzlich ohne Mehl auskommt. Entdeckt habe ich das Rezept, als ich in meinem neuen Backbuch „Französisch backen“ von Aurélie Bastian geblättert habe.

Aurélie Bastian kommt aus Frankreich und stellt uns Rezepte aus ihrer Heimat vor. Sie hat ein wenig herumexperimentiert und hier etwas Butter weggelassen, dort überlegt wie es einfacher zu backen wäre.

Auf meinem früheren Blog „Wiesenknopfschreibselei“ habe ich das Buch bereits ausführlich vorgestellt, daher halte ich mich diesmal kurz. Aber da der Kuchen so lecker war, muß er mit in den neuen Blog umziehen. Unbedingt.

Glutenfrei ist der Schokokuchen übrigens auch. Das darf man ja garnicht zu laut sagen, ist ja fast schon ein negatives Wort im Moment. Oder, was meint ihr?

Französischer Schokoladenkuchen ohne Mehl (glutenfrei)
Französischer Schokoladenkuchen ohne Mehl (glutenfrei)
Französischer Schokoladenkuchen ohne Mehl (glutenfrei)
Französischer Schokoladenkuchen ohne Mehl (glutenfrei)

Rezept für Gâteau au Chocolat

(Für eine Tarteform von 22cm oder eine Kuchenform von 18cm. Wenn du eine 28er Form hast, dann einfach Zutaten verdoppeln)

200 g Zartbitterschokolade
120 g Butter
4 Eier
120 g Zucker
50 g gemahlene Mandeln
1 EL Speisestärke

Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Schokolade klein hacken. Mit der Butter in eine Schüssel geben und im Topf oder in der Mikrowelle schmelzen lassen.

Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel solange schlagen, bis die Masse weißlich wird. Alles zur Schokolade geben, verrühren und nun die Mandeln sowie die Speisestärke unterrühren.

Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Die Kuchenform fetten oder ölen und den Teig hineingeben. Für ca. 30-35 Minuten in den Ofen geben. Die Mitte des Kuchens darf noch weich sein.

Eure Tatjana <3

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.