Vegan Backen - Rezept für Schoko-Brownies mit Fudge
Gebäck,  Recipes,  Vegan

Brownies mit Fudge

Novembertime ist Brownietime. Wenn es draußen kalt, nass und grau ist, ist es drinnen umso gemütlicher mit einer heißen Tasse Kaffee, Tee oder Schokolade und natürlich Brownies. Am besten noch mit einer dicken Schicht Fudge oben drauf.

Hier in Bayern ist es übrigens genau über meinem Landkreis neblig. Seit einer Woche! Gestern haben wir einen Ausflug nach Nürnberg gemacht, wo es so schön sonnig war. An den Bergen ist es auch schöner. War klar, dass die Wolken genau dort kleben, wo ich wohne.

Wie es uns in Nürnberg gefallen hat und ein paar schöne Bilder gibt es demnächst! Ich freue mich schon!

Welcher Typ seid ihr? Kaffee, Tee oder heiße Schokolade? Ich mag letzteres am liebsten. Gerade wieder mit Hafermilch und veganer Sahne. Und jetzt zur Vorvorweihnachtszeit noch mit einer Prise Zimt oben drauf..

Vegan Backen - Rezept für Schoko-Brownies mit Fudge
Vegan Backen - Rezept für Schoko-Brownies mit Fudge

Rezept für Brownies mit Fudge:

Zutaten für 6 Stück (Blechgröße: 18 x 21 cm):

-> Für ein normal großes Backblech (42 x 29 cm) die doppelte Menge nehmen.

100 g Mehl
100 g Zucker
30 g Backkakao
50 g Apfelmus
100 g Zartbitterschokolade
50 ml Rapsöl (oder Sonnenblumenkernöl)
100 ml Hafermilch (oder andere Milch)
50 g Zartbitterschokolade

60 ml Hafermilch (oder andere Milch)
100 g Zartbitterschokolade

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Schmelze 100 g Zartbitterschokolade auf einem Wasserbad oder in der Mikrowelle.
Vermische das Mehl, den Zucker und den Backkakao in einer Schüssel und gebe anschließend die geschmolzene Schokolade, das Apfelmus, das Rapsöl und die Hafermilch dazu. Gut verrühren.

Hacke 50 g Zartbitterschokolade in sehr grobe Stücke und vermenge sie mit dem Teig.

Gebe alles auf das Blech und stelle dieses für ca. 10-15 Minuten in den Ofen (solange bis die Oberfläche geschlossen ist, also nicht mehr flüssig ist). Ist die Browniedecke fest geworden, dann sofort aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. So bleiben die Brownies innen schön feucht.

Möchtest du nicht, dass sie innen feucht sind, dann kannst du sie 20 Minuten im Backofen lassen.

Für das Fudge kochst du die Hafermilch auf, nimmst den Topf von der Herdplatte und gibst nun die Zartbitterschokolade in Stücken dazu. Rühren, bis eine Creme entsteht und diese auf dem Brownieblech verteilen.

Fertig!

Eure Tatjana <3

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.