Rezept - Asiapfanne mit Zucchini
Herzhaftes,  Recipes

Asiapfanne mit Zucchini

August & September ist Zucchinizeit! Zumindest in diesem Jahr.. Und da auch ich nun regelmäßig riesengroße grüne oder gelbe Prachtexemplare geschenkt bekomme, sei es von den Eltern oder den Nachbarn, bin ich ständig auf der Suche nach einem guten Rezept mit Zucchinis.

Heute ist es eine Asiapfanne geworden. Diese mache ich seit unserem Japan- & Baliurlaub so oft und sie schmeckt so lecker, dass ich euch ausnahmsweise ein deftiges Gericht vorstelle.

Im Prinzip ist es recht einfach, geht schnell und ist trotzdem gesund. An Gemüse kann man reinschnibbeln was man gerade da hat. Sei es Brokkoli, Paprika, Karotten oder eben zur Zeit Zucchini. Schmecken tut es immer. Großes Ehrenwort. 😉

Ich habe an den Bildern auch nichts verschönert. Die Pfanne kommt so, wie sie ist auf den Tisch.

Rezept - Asiapfanne mit Zucchini
Schnelle Zucchini-Asiapfanne
Rezept - Asiapfanne mit Zucchini

Rezept für Asiapfanne mit Zucchini:

Zutaten für 2 Personen:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
kleines Stück Ingwer (wer will)
2 kleine Zucchini (oder eine große oder ein drittel sehr große)
130 g chinesische Mie-Nudeln
Öl für die Pfanne
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Curry
1/2 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung, kann auch weggelassen werden, wenn nicht vorrätig)
Sojasauce nach belieben (mind. 3 EL)
Sesam nach belieben (mind. 3 EL)

Zuerst legst du die Mie-Nudeln in einen Topf und kochst 1,5 Liter Wasser im Wasserkocher auf. Dieses schüttest du in den Topf dazu und lässt die Nudeln darin 15 Minuten lang ziehen.

Währenddessen wäscht du die Zucchini und schneidest sie sowie die Zwiebel, den Ingwer und die Knoblauchzehen in kleine Stücke. Gibst Öl in die Pfanne und brätst das Gemüse (Zucchini, Ingwer, Zwiebeln, Knoblauchzehen) gar.
Nun gibst du die Gewürze (Kurkuma, Curry und Garam Masala) dazu, lässt sie leicht anrösten und gießt die Nudeln ab.

Gib die Nudeln in die Gemüsepfanne, brate sie kurz mit an und würze alles mit Sojasauce.

Zuletzt noch etwas Sesam darüberstreuen.

Fertig!

Lasst es euch schmecken!

Eure Tatjana <3

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.