• Karottenkuchen
    Kuchen,  Recipes

    Saftiger Karottenkuchen

    Es gibt Kuchen, die muß man einfach immer wieder backen. Wie diesen Karottenkuchen. Anfangs hat eine liebe Freundin ihn öfters zu Partys und Veranstaltungen mitgebracht. Er schmeckte schön saftig und lecker, so dass ich sie um das Rezept bat. Er kommt ganz ohne Eier aus, was mich immer wieder verwundert, wenn ich auf die Zutatenliste schaue. Und wird statt mit Butter mit Öl gebacken, sehr praktisch manchmal. Denn ich habe meist Öl zuhause aber Butter immer nur ein bischen was. Das reicht dann selten für einen Kuchen und da ich meist spontan backe und am liebsten am Sonntag… Verzieren kann man ihn mit allen möglichen Dingen: Pistazienkernen, gehackten Nüssen, Smarties…

  • Rosinenschnecken in einer Blechkuchenform backen
    Kuchen,  Recipes

    Rosenkuchen vom Blech

    Beim Bäcker mag ich die Rosinenschnecken mit dicker Zuckergußglasur am liebsten. Sie sind schön saftig, süß und durch die Rosinen fruchtig. Also dachte ich, warum nicht einen Rosinenschneckenkuchen backen. Auch Rosenkuchen genannt. Aber wie viele von euch, schrecke auch ich immer noch gerne vor dem Hefeteig zurück. Mal funktioniert er, mal nicht. Mit viel Liebe, Zeit und Geduld wird er sicherlich etwas. Aber ich habe diesmal auf einen Quarkölteig zurückgegriffen. Denn es gibt nichts Schöneres, als alle Zutaten zusammenrühren zu können und gleich weiterzubacken. Aber mir ist natürlich das passiert, was manchmal passieren muß: Ich habe das Unterteil meiner Kuchenform nicht mehr gefunden. Es war einfach verschwunden und tauchte auch…

  • Schokokuchen aus Schokoresten
    Kuchen,  Recipes

    Saftiger Schokokuchen aus Schokoresten

    Was machen mit den vielen, vielen Weihnachtsmännern oder Schokoosterhasen und Schokoeiern? Davon bekommt man ja bekanntlich immer viel zu viele. Oder die Pralinen schmecken nicht, aber für einen Kuchen könnte man sie noch verwenden (Ich habe dafür immer ein Vorratseckchen im Küchenschrank angelegt..). Dafür habe ich aus meinen vorherigen Blog ein älteres Rezept ausgegraben: für einen Schokokuchen, der dazu auch noch sehr saftig ist. Er kommt fast komplett ohne Mehl aus. Für alle, die Gluten nicht vertragen, vielleicht kann man die zwei Esslöffel Mehl auch weglassen. Probiert habe ich es noch nicht, aber falls es einer von euch wagt, würde ich mich darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren…

  • Linzer Torte Low Fat
    Kuchen,  Recipes

    Linzer Torte Low Fat

    Die Feiertage sind hinter uns und es war schön. Schön und lecker. So lecker, dass ich persönlich jetzt das Bedürfnis habe fettarme, frische und leichte Sachen zu kochen und backen. Das Tolle daran ist: es schmeckt auch noch superlecker! Zumindest die ersten Wochen nach der Völlerei. Danach tue ich mir keinen Zwang an und esse wieder völlig normal. Ist ja kein Vorsatz von mir dieses Jahr mich bis in alle Ewigkeiten gesund zu ernähren (Zum Glück). Aber jetzt muß was Leichtes her. Vor vielen, vielen Jahren habe ich mal eine Linzer Torte gebacken, die nur halb soviele Kalorien hatte wie sonst. Meine Kollegin fand sie lecker und fragte nach dem…

  • Schwarzwälder Kirschtorte mal anders: als Cheesecake mit Schokostücken
    Kuchen,  Recipes

    Black Forest Cheesecake

    Schon länger wollte ich mal was zum Thema Schwarzwälder Kirschtorte backen. Da mir die klassische Torte aber zu sahnig und alkoholisch ist, finde ich jede Abwandlung davon spannend. Beim ersten mal gehe ich auf Nummer sicher und nehme meinen Lieblings-Cheesecake dafür her.Diesen kann man nämlich wunderbar variieren und lecker schmeckt es immer. Wie der ein oder andere sicherlich schon mitbekommen hat, backe ich seit längerem nur mit saisonalen Zutaten und da ist das mit den Kirschen im Winter nicht drin. Zumindest mit frischen Kirschen.Aber mit welchen aus dem Glas und Kirschmarmelade schon. 🙂 Der Boden ist aus Keksen mit Füllung und die Cremeschicht sehr, sehr lecker. Ich könnte mich jedes…

  • Feigenkuchen
    Kuchen,  Recipes

    Feigentarte

    Noch nie habe ich mit Feigen gebacken und ich muss sagen, ich bin echt positiv überrascht! Vielleicht ist es auch das Rezept, aber es war alles so stimmig und lecker. Ich könnte sie nochmal und nochmal backen.Aber der Anfang war doch etwas chaotisch. Ich wollte vor ein paar Tagen unbedigt was mit Feigen machen, nachdem ich das letzten Herbst schon verpasst hatte. Also ab in den Supermarkt, dort noch auf Pinterest geschaut, was ich machen könnte und entschieden, das Rezept mit den günstigsten Zutaten zu nehmen. Dazu brauche ich nur Feigen und Sahne.. Zuhause angekommen überfliege ich nochmal das Rezept.. Was, Creme für 2,5 Stunden in den Kühlschrank stellen? Nee,…

  • Schokokuchen aus Island
    International,  Kuchen,  Recipes

    Skúffukaka – Isländischer Schokokuchen

    Island. Wußtet ihr, dass Isländer ausschließlich mit dem Auto fahren und verstehen absolut nicht, warum Touristen das Fahrrad nehmen. Ist aber klar, das Wetter ändert sich stündlich. Mal Hagel, mal Sonnenschein, dann Starkregen. Den Wind nicht zu vergessen. Am Freitag- und Samstagabend wird gefeiert, aber richtig. Und danach nicht mehr darüber geredet. Der Familienname der Frau endet immer mit -dottir (Tochter von) und bei den Männern mit -son (Sohn von). Ist aber unwichtig, da man sich nur mit dem Vornamen anredet und sowieso duzt, auch den Präsidenten. Bis Ende Juli war es der Ólafur und davor die Vigdis und davor der Kristjan. Dass man neben dem oder Björk im Rundbecken…

  • Apfelkuchen aus Island
    International,  Kuchen,  Recipes

    Isländischer Apfelkuchen – Klassísk Eplakaka

    Letztens habe ich ein Rezept für einen isländischen Apfelkuchen ausprobiert. Es war ein einfaches mit wenig Zutaten. Simpel, aber trotzdem lecker. Solche Rezepte mag ich. Zutaten hat man alle da und schnell geht es auch. Was will man mehr! Das Rezept habe ich auf dem Blog Islandfankochbuch gefunden, welcher sich ausschließlich mit isländischen Rezepten befasst. Eine sehr empfehlenswerte Seite, wenn man nach Gerichten aus Island sucht. Der Kuchen wird übrigens mit Sahne serviert. Lasst es euch schmecken! Rezept für Isländischen Apfelkuchen – Klassísk Eplakaka 200 g weiche Margarine250 g braunen Zucker3 Eier400 g Mehl1 TL Backpulver100 ml Sahne1 Pk. Vanillezucker2 Äpfel2 EL Zimtzucker Zuerst schälst du die Äpfel und schneidest…

  • Brownies
    Kuchen,  Recipes

    Saftige Brownies

    Endlich ist es mir gelungen Brownies zu backen! Wurden sie sonst immer zu weich, waren sie jetzt endlich perfekt. So simpel es klingt, aber es lag an meinem Backofen.Er wird nicht so warm wie angegeben. Also muß ich ihn ca. 5-10 Grad wärmer einstellen als angegeben, dann klappt es. Auch mit Brownies! Schon mal eine Sache weniger von meiner „Klappt einfach nicht“-Liste. Diese enthält zb auch Macarons, Nudeln selber machen usw.Was enthält eure Liste so? Rezept für saftige Brownies: Zutaten (für ein Blech): 350 g Butter, zimmerwarm480 g Zucker120 g Backkakao100 ml ZuckerrübensirupPrise Salz6 Eier180 g Mehl200 g Zartbitterschokolade Ihr benötigt dazu ein Ofenblech, welches hohe Kanten hat. Ofen vorheizen…

  • Schoko-Streuselkuchen aus Island
    International,  Kuchen,  Recipes

    Schoko-Streuselkuchen aus Island

    In Island gibt es einen Kuchen, der heißt übersetzt „Eheglück“ (Hjónabandsæla). Man macht ihn tradtionell mit Rhababermarmelade und die moderne Version mit einer Nuss-Nougat-Creme. In Island heißt diese im Supermarkt „Nizza“. Aber man kann die Schokocreme natürlich auch selber machen, wie ich hier in dem Beitrag: KLICK. Zur Rhababerzeit werde ich den Kuchen auch mal traditionell backen. Ich hoffe, ich denke daran.Apropos Rhababer.. bis jetzt habe ich nur Kuchen damit gebacken. Was macht ihr damit? Habt ihr einen tollen Tipp für mich? Dann lasst es mich in den Kommentaren wissen. 🙂 Rezept für Schoko-Streuselkuchen aus Island: 300 g Mehl 100 g brauner Zucker 2 TL Backpulver 1 Prise Salz 100…